LOISIUM Langenlois

Genau wie der Hollywood-Klassiker „Casablanca“ Liebesgeschichte, Kriminalfilm und politisches Statement miteinander verknüpft, sorgt auch die Natur- und Kulturlandschaft des Kamptals ganzjährig für ein kontrastreiches Programm: Im späten Frühling den neuen Weinjahrgang bei offenen Kellertüren verkosten, im Sommer ein klassisches Freiluftkonzert auf Schloss Grafenegg besuchen, im Herbst zur Kamptalwarte am Heiligenstein wandern und den Blick auf bunte Weinrieden genießen oder sich im Winter im fantastischen Spa- und Wellnessbereich des LOISIUMS mit allen Sinnen entspannen: Das ist „Bella Vita“ für Fortgeschrittene.

Heiligenstein Kamptal

DIES IST DER BEGINN EINER
WUNDERBAREN FREUNDSCHAFT.

Etsdorf am Kamp bildet den idealen Ausgangspunkt für verschiedenste Ausflüge in die Wachau, den Wagram, ins Kremstal oder tiefer hinein ins Wald- und Weinviertel. Die Stadtgrenze Wien ist nur rund 30 Autominuten bzw. 50 Öffi-Minuten entfernt, St. Pölten und Krems mit Kunsthalle, Karikaturmuseum und Landesgalerie erreicht man innerhalb von 20 bzw. 10 Autominuten. 

Der namensgebende Film Casablanca endet mit den berühmten Worten „Louis, ich glaube, dies ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft“ – damit kann nur das Kamptal gemeint sein, dessen einzigartige Mischung aus Wein, Wasser und Kultur wohl auch Humphrey Bogart und Ingrid Bergman verzaubert hätte…

Etsdorfer-Kellergasse
Schloss Grafenegg
Casa Blanca

CASA BLANCA - Wien
ca. 30 Min. an die Stadtgrenze (ca. 60 km)
ca. 50 Min. in die Innere Stadt
via S5 und A22

CASA BLANCA – Krems
ca. 10 Min. an die Stadtgrenze (ca. 10 km)
ca. 15 Min. in die Innenstadt
via S5

CASA BLANCA – St. Pölten
ca. 20 Min. an die Stadtgrenze (ca. 30 km)
ca. 30 Min. in die Innenstadt
via S33

CASA BLANCA – Flughafen Wien
ca. 60 Min. (ca. 85 km)
via S5, A22, A23, A4

IMC & Donau-Universität Krems
Wolkenturm Grafenegg